Lepismium Blüte

lepismium monacanthum

Bei Lepismium handelt es sich um Blattkakteen, die aus Südamerika stammen. Sie wachsen entweder epiphytisch, also auf Bäumen sitzend, oder lithophytisch, z. B. in Felsspalten. Sie sind nahe verwandt mit den Oster- und Weihnachtskakteen und zählten früher zur Gattung Rhipsalis.

Im Gegensatz zur ihren populären Verwandten erscheinen die nur ca. 1 cm großen Blüten nicht am Ende, sondern an den Seiten der Kakteenglieder. Je nach Art sind sie weiß, hellrosa oder orange gefärbt.

Das Erscheinungsbild innerhalb der Arten ist variabel, da sie sich je nach Standort unterschiedlich entwickelt haben können. Bei dem hier abgebildeten handelt es sich übrigens um Lepismium monacanthum (Bolivien/Argentinien).

Françoise | Aufgeblüht,Sukkulent | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.