Tibouchina urvilleana

Die Tibouchina urvilleana, wird auch Veilchenbaum genannt, kann bis zu 2 m hoch werden. Sie mag viel Sonne und lehmig-humose Gartenerde. Im Sommer braucht sie viel Wasser, im Winter sollte man sie eher bei circa 4°- 10° etwas trockener halten. Bei jungen Pflanzen empfiehlt es sich, jedes Jahr umzutopfen, bei älteren alle 2-4 Jahre in einen etwas größeren Topf.

Zum Überwintern kahle und zu lange Triebe ausschneiden, hell und kühl stellen. Mehr Wärme ab März fördert frühe Blütenbildung.

Annette | Aufgeblüht | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.