Sumpfdotterblume (Caltha palustris)

sumpfdotterblume caltha

Wie am Trivialnamen unschwer zu erkennen ist, wächst die Sumpfdotterblume (Caltha palustris) im Flachwasserbereich von Bächen, Teichen oder in feuchten Wiesen. Ihre Blütezeit liegt im Frühjahr (März-Mai). Die einheimische Pflanze vermehrt sich durch Selbstaussaat.

Françoise | Aufgeblüht | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.