Cymbidium Orchidee

cymbidium

Damit Cymbidien Blüten ausbilden, benötigen sie Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht von bis zu 15 °C. Das läßt sich in der Wohnung nur schwer realisieren. Aus diesem Grund gibt man sie während des Sommers in den Garten oder auf den Balkon.

Françoise | Aufgeblüht | Kommentare aus

Sumpfdotterblume (Caltha palustris)

sumpfdotterblume caltha

Wie am Trivialnamen unschwer zu erkennen ist, wächst die Sumpfdotterblume (Caltha palustris) im Flachwasserbereich von Bächen, Teichen oder in feuchten Wiesen. Ihre Blütezeit liegt im Frühjahr (März-Mai). Die einheimische Pflanze vermehrt sich durch Selbstaussaat.

Françoise | Aufgeblüht | Kommentare aus

Löwenmäulchen (Antirrhinum)

lowenmaulchen-1

lowenmaulchen

lowenmaulchen-3

lowenmaulchen-4

Löwenmäulchen (Antirrhinum)  gehören zur Famlie der Wegerichgewächse.

Annette | Aufgeblüht | Kommentare aus

Stiefmütterchen

stiefmutterchen-1

stiefmutterchen-3

stiefmutterchen-2

b-149web-kopie

Annette | Aufgeblüht | Kommentare aus

Weiße Begonie

weise-begonie-019

weise-begonie-03

weise-begonie-018

Annette | Aufgeblüht | Kommentare aus

Fleißiges Lieschen (Impatiens walleriana)

fleisiges-lieschen-006

fleisiges-lieschen-015

Das fleißige Lieschen gehört zur Gattung der Springkräuter. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich in Farben und Wuchshöhe unterscheiden.

Annette | Aufgeblüht | Kommentare aus

Exotische Steingartenpflanzen

delosperma
Delosperma

bergeranthus
Bergeranthus

stomatium
Stomatium

Wer sich für Steingartenpflanzen abseits von Sempervivum, Sedum und Co. interessiert, sollte sich mal mit der Familie der Mittagsblumengewächse beschäftigen. Denn einige Arten dieser zumeist aus Südafrika stammenden Pflanzen eignen sich auch für die ganzjährige Kultur in unseren Breiten.

Sie sind in der Regel aber nicht winter-, sondern nur frosthart. D. h. sie vertragen einiges an Minusgraden aber keine winterliche Nässe. Am robustesten und bekanntesten sind die Vertreter der Gattung Delosperma. Einige Arten können auch ohne Nässeschutz überwintert werden.

Viele Mittagsblumen öffnen ihre Blüten nur bei Sonnenschein und dann auch nur während der Mittagszeit. Diese große Pflanzenfamilie enthält aber auch Arten, die während der Nacht blühen, hierzu zählen einige Vertreter der Gattung Stomatium.

Der Boden für diese Pflanzen sollte aus überwiegend mineralischen Anteilen bestehen. Denn sie stammen aus zum Teil extrem niederschlagsarmen Gebieten, wo sie u. a. zwischen Felsspalten wachsen.

Tipp: Steingarten anlegen.

Wem Zeit, Nerven oder der Platz zum anlegen eines Steingartens fehlen, der kann diese Pflanzen auch in Kübeln oder Schalen kultivieren.

Françoise | Sukkulent | Kommentare aus

Papageientulpen

papageientulpe

papageientulpe

Françoise | Aufgeblüht | Kommentare aus

Eierproduzentinnen

huhn

huhn

huhn

huhn

Françoise | Gefedert | Kommentare aus

Grüne Spinne

spinne gruen

Dank Makroobjektiv bringt es meine Kamera mittlerweile auf ein Gewicht von knapp 900 g. Dies erleichtert das fotografieren aus der Hand heraus nicht unbedingt. Aus diesem Grund konnte ich das ca. 2 cm große Spinnentierchen auch nicht so richtig scharf einfangen.

Françoise | Insektoid | 2 Kommentare